Startseite | Mein Account | News | Presse | Forum | Impressum | Sitemap



Mein BVDMÜber unsBallhupeUnsere MitgliederNewsMotorradtrainingBVDM aktivMotorrad-ParkplätzeStreckensperrungenGefahrenmeldungForumLetzte BeiträgeRSS FeedAltes ForumKontakt



Sie befinden sich hier:  Forum | Elefantentreffen | Elefantentreffen 2015 | Nicht Straßenzugelassenes Bike für 11 Jährigen toleriert?


Um im Forum zu schreiben, musst Du angemeldet sein!

Thema mit vielen Antworten

Nicht Straßenzugelassenes Bike für 11 Jährigen toleriert?


Autor Nachricht
Verfasst am: 08. 01. 2015 [18:48]
erfolgstyp
Daniel Münzhuber
Themenersteller
Dabei seit: 08.01.2015
Beiträge: 4
Servus zusammen,

ich finde den Sieben-Punkte-Plan super weils leider jedes jahr mehr ausartet allerdings bringt er für uns eine Schwierigkeit mit sich. Ich war letztes Jahr mit meinem kleinen (11 jährigen) Bruder und seinem Bike da. Er war absolut begeistert und seit Wochen gibts kein anderes Thema mehr als das Treffen. Darum haben wir sein Pocketbike ans Gespann geschnallt, ihn in den Beiwagen gesetzt und los gings. Er hatte riesen Spaß und gefährdet/belästigt hats glaub ich in keinster weise jemanden.

Wie siehts also in so einer Sitiation aus? Kann man da ein Auge zudrücken?

Ich fänds schade und etwas übers Ziel hinausgeschossen wenn man einem 11 jährigen den Spaß daran verderben würde soll ja schließlich ein Treffen für jung, alt und alle Nationen sein.

Gruß aus Ingolstadt


Daniel und Josef


Dateianhang

ET2014.JPG (Typ: image/jpeg, Größe: 204.97 Kilobytes) — 718 mal heruntergeladen
Verfasst am: 09. 01. 2015 [09:04]
max
Max Clausen
Dabei seit: 23.11.2009
Beiträge: 116
Moin moin,
nix für ungut, ich finde diese Anfrage ziemlich daneben. ('banghead.gif') Geht vielleicht auch ein bisschen schwanger?
Verfasst am: 09. 01. 2015 [12:00]
erfolgstyp
Daniel Münzhuber
Themenersteller
Dabei seit: 08.01.2015
Beiträge: 4
Danke erstmal für deine Meinung.
Ich denke das diese Regel dazu gedacht war sehr laute und "baulich bedenkliche" Fahrzeuge vom Treffen fern zu halten und so die Lärmbelästigung und die Gefährdung der Besucher zu verringern und nicht um Kindermotorräder zu verbieten.

Zum Thema halb schwanger:
Es gibt selten ne Regel ohne Ausnahme und wie gesagt denke ich nicht das es Sinn und Zweck dieser Regel ist einem Kind das fahren zu verbieten und wollte mich daher erkundigen. Aber ich lasse mich natürlich auch gerne eines besseren Belehren.

Gruß

Daniel und Josef
Verfasst am: 09. 01. 2015 [12:36]
max
Max Clausen
Dabei seit: 23.11.2009
Beiträge: 116
Das Gelände ist schon vor vielen Jahre zum öffentlichen Straßenverkehr erklärt worden. Glücklicherweise benötigt man/frau dafür in Europa einen Führerschein. Auch wenn das nicht immer etwas nützt. Führerschein bedeutet heute Verkehrsregeln auswendig lernen und nicht fahren lernen und können bzw. Gehirn haben.
Verfasst am: 09. 01. 2015 [18:22]
erfolgstyp
Daniel Münzhuber
Themenersteller
Dabei seit: 08.01.2015
Beiträge: 4
Du meinst sicher das auf dem Gelände die STVO gilt denn zum öffentlichen Straßenverkehr gehören kann ich mir nur schwer vorstellen aber wie dem auch sei gibts zu meiner ursprünglichen Frage denn noch weitere Meinungen?

gruß
Daniel und Josef
Verfasst am: 13. 01. 2015 [06:56]
dogtom
Thomas During
Dabei seit: 02.02.2010
Beiträge: 26
Auch ich als langjähriger und bekennender Besucher finde die neuen Regel gut. Es ging wirklich die letzten Jahre etwas "zu ausgelassen" zu. Lang es an der Wärne, so daß jene "Party"-Jugend ohne Schwierigkeiten anreisen konnte? Ich freue mich immer auf solch Treffen, weil man sich noch unterhalten kann, ohne sich anschreien zu müssen (Bikertreffen im Sommer).

Zu der ZULASSUNG: ICH finde es schade, weil gerade die Eigenbauten das Salz im Hexenkessel war. Es egal, ob das fahrbare Maschinengewehr, die diversen Umbauten oder letztes Jahr der motorisierte Rollator.

Was MICH störte, daß mit einigen Eigenbauten die Wiese umpflügten und daß das Hernn Poschinger ärgert, dasist ja wohl verständlich.

ICH meine: Solange die Eigenbauten auf der Hauptstraße (Elefantentrasse) und den Weg zur Wettbewerbsteilnahme bleiben _ wer wollte da etwas dagegen haben. Auch ich sah den Knips fahren und freute mich über den Nachwuchs.

Also lieber Max: Nicht alles so verbissen sehen.
Ich liege mit meiner Vorbereitung schon in den letzten Zügen, die DKW Hummel ist schon angemeldet und entsprechend dem Thema "back to the roots" aus dem Jahre 1959.

In Ungeduld Eisenarsch Thomas
Dateianhang

IMG-20130624-WA0002.jpg (Typ: image/jpeg, Größe: 43.26 Kilobytes) — 790 mal heruntergeladen
Verfasst am: 14. 01. 2015 [21:03]
schmitz.wolf
Wolfgang Schmitz
Vorstand
Dabei seit: 06.08.2007
Beiträge: 30
Servus Gemeinde,

die Veranstaltung drohte massiv zu kippen, es haben bereits viele Dauergäste die Freundschaft gekündigt. Daher wurde der Sieben-Punkte-Plan aufgestellt und kommuniziert.

Ausnahmen können und wollen wir nicht machen. Ob es um Pocketbikes, ein fahrbares Maschinengewehr oder den motorisierten Rollator geht: es werden nur zugelassene Fahrzeuge akzeptiert. Punkt.

Die neuen Regeln sind natürlich auch an unsere Ordner kommuniziert sind. Es bringt ja nix, wenn der Junior von jedem Ordner angehalten wird. Eine schriftliche Ausnahmeregelung wird es nicht geben!

Wir sind nicht nur verbissen, wir müssen es auch sein. Wir bitten alle Teilnehmer sich unbedingt an die neuen Regeln zu halten. Diese Maßnahmen sind leider notwendig und verursachen nicht unerhebliche zusätzliche Kosten. Wir hoffen damit den Charakter der Veranstaltung zurückzudrehen und das Elefantentreffen in die Zukunft zu retten.

Wir sehen uns in Loh!

Wolfgang
Verfasst am: 15. 01. 2015 [15:51]
max
Max Clausen
Dabei seit: 23.11.2009
Beiträge: 116
Alte Erzieherregel: Erziehung ist nicht schwer, es sind nur zwei Worte. Liebevolle Konsequenz, mit Betonung auf Konsequenz. Punkt!
Verfasst am: 15. 01. 2015 [19:16]
erfolgstyp
Daniel Münzhuber
Themenersteller
Dabei seit: 08.01.2015
Beiträge: 4
Vielen Dank Wolfgang für deine Stellungnahme. Damit bleibt das Pocketbike zuhause aber ich bin mir sicher es wird dennoch ein tolles Treffen für uns immerhin kann nicht jeder seiner Klassenkameraden erzählen er hätte schonmal aufm Elefantentreffen gezeltet icon_wink.gif

Mein Dank gilt natürlich auch Max mit seinen Beiträgen und vorallem den wertvollen Erziehungsregeln... banghead.gif

Dann bis bald und allen eine gute und vorallem sichere Anreise auf zwei oder drei Rädern

gruß
Daniel und Josef
Verfasst am: 16. 01. 2015 [07:39]
max
Max Clausen
Dabei seit: 23.11.2009
Beiträge: 116
Keine Ursache. Als altgedienter Pädagoge helfe ich gerne.



 
© BVDM e.V.