Startseite | Mein Account | News | Presse | Forum | Impressum | Sitemap



Mein BVDMÜber unsBallhupeUnsere MitgliederNewsMotorradtrainingBVDM aktivMotorrad-ParkplätzeStreckensperrungenGefahrenmeldungForumLetzte BeiträgeRSS FeedAltes ForumKontakt



Sie befinden sich hier:  Forum | Elefantentreffen | Elefantentreffen 2014 | Ergebnisse des Elefantentreffens 2014


Um im Forum zu schreiben, musst Du angemeldet sein!

Thema ohne neue Antworten

Ergebnisse des Elefantentreffens 2014


Autor Nachricht
Verfasst am: 03. 02. 2014 [07:26]
storymike
Michael Lenzen
Vorstand
Themenersteller
Dabei seit: 02.07.2007
Beiträge: 270
Ergebnisse des Elefantentreffens 2014

Der Bundesverband der Motorradfahrer e.V. bedankt sich bei seinen vielen ehrenamtlichen Helfern und den 3615 Besuchern und 2025 Tagesgästen.

Ergebnisse der Wettbewerbe

Weiteste Anreise Frauen: Marianne Karpova auf Yamaha XT 600 aus Moskau (Russland) mit 2300 Kilometern.

Weiteste Anreise Männer Olegario und Jaime Garcia aus Garcia (Spanien) mit 2500 Kilomtern


Jüngste Teilnehmerin: Angelique Metzke, 17 Jahre

Jüngster Teilnehmer: Timo Müller, 18 Jahre

Schönster Eigenbau: Josef Valentin, Dreirad-Eigenbau auf Basis Suzuki TL 1000

Sonderpreise: Thomas During mit seinem Biker Rollator und Albertone und Albertone mit umgebauten Fahrrädern

Holzsägen: Markus asu Regensburg mit 17 Sekunden

Tauziehen: Verbogene Arschgeigen

Schneeskulptur: Stefan Hecht vom BW-Shop mit "Commandante"




Michael Lenzen, Vorsitzender BVDM
BVDM, seit mehr als 50 Jahren Politik für Sicherheit und Spaß aller Motorradfahrer
Verfasst am: 03. 02. 2014 [14:30]
Udobmwr
Udo Wollitzer
Dabei seit: 03.02.2014
Beiträge: 2
Hallo Michael,
vielen Dank für die Zahlen.
Ich finde es schon spannend zu erfahren wieviele Leute den Weg in den Kessel gefunden haben.
Schade das es immer einige Treffenteilnehmer/Besucher gibt die nicht wissen wo ihre Grenzen sind.
Udo
aus Nordhessen
Verfasst am: 04. 02. 2014 [16:33]
biketuareg
Philip Endl
Dabei seit: 04.02.2014
Beiträge: 2
Will mich auch noch für die Zahlen und die Organisation bedanken.
Mir ist klar dass so ein Treffen sicher nicht leicht zu organisieren und durchzuführen ist, doch sollte sich der BVDM ernsthaft überlegen ob er das Treffen in der Form weiter führen will.
Wie mein Vorredner schon geschrieben hat, ist es schade dass viele Teilnehmer nicht ihre Grenzen kennen.
Ich schrei hier nicht nach Polizei am Festgelände, auf keinen Fall, aber eine bessere Vorsortierung der Besucher/Teilnehmer in welcher Art auch immer ist anzudenken.
Der Glanz ist in den letzten Jahren leider eindeutig verloren gegangen.

Es ist Zeit zu handeln.
Danke lieber BVDM.



 
© BVDM e.V.