Startseite | Mein Account | News | Presse | Forum | Impressum | Sitemap



Mein BVDMÜber unsBallhupeUnsere MitgliederNewsNewsletter Juni 2014Newsletter März 2014Dezember 2013April 2013Oktober 2013NewsletterMotorradtrainingBVDM aktivMotorrad-ParkplätzeStreckensperrungenGefahrenmeldungForumKontakt



Sie befinden sich hier:  News


24.09.07 19:14 Alter: 10 yrs
Von: Michael Lenzen

?sterreich will Tagfahrlicht wieder abschaffen

?sterreich will Tagfahrlicht wieder abschaffen.


Der Bundesverband der Motorradfahrer (BVDM e.V.) begr??t ausdr?cklich die Absicht des ?sterreichischen Verkehrsminister Werner Faymann und von Innenminister G?nther Platter, Minister das Tagfahrlicht wieder abzuschaffen. Bei einer Pressekonferenz in Wien hatten beide best?tigt, dass Pkw-Fahrer schon bald nicht mehr mit Tagfahrlicht fahren m?ssen. Ein entsprechender Antrag soll bald an das Parlament gestellt werden. Eine Studie habe ergeben, dass die Verkehrsteilnehmer durch das Tagfahrlicht abgelenkt werden. Die Sicherheit von Fu?g?ngern, Radfahrern und Motorradfahrern durch Tagfahrlicht bei sch?nem Wetter beeintr?chtigt, da Blendeffekte ablenken k?nnten. Die Vor- und Nachteile von Scheinwerferlicht am Tage halten sich laut dieser Studie die Waage. Allerdings w?rden durch die Abschaffung der Licht-Pflicht bei Sch?nwetter rund 250.000 Tonnen CO2-Aussto? eingespart. Nach Auskunft der Politiker ist mit einem Aus f?r das Tagfahrlicht noch in diesem Jahr zu rechnen. Das freiwillige Einschalten bleibe aber weiterhin erlaubt. Den ausf?hrlichen Pressetext gibt es unter www.umweltruf.de/news/111/news0.php3 (Vielen Dank an unser Mitglied Monika Paduch f?r den Hinweis.)

Der BVDM hofft nun, dass die Bundesregierung sich in diesem Fall an unserem Nachbarland ?sterreich orientiert. Eine entsprechende Anfrage an das Bundesverkehrsministerium ist bereits gestellt.

Michael Lenzen Vorsitzender BVDM


 
© BVDM e.V.