Startseite | Mein Account | News | Presse | Forum | Impressum | Sitemap



Mein BVDMÜber unsBallhupeUnsere MitgliederNewsNewsletter Juni 2014Newsletter März 2014Dezember 2013April 2013Oktober 2013NewsletterMotorradtrainingBVDM aktivMotorrad-ParkplätzeStreckensperrungenGefahrenmeldungForumKontakt



Sie befinden sich hier:  News


18.01.08 15:55 Alter: 10 yrs
Von: Michael Lenzen

Tagfahrlicht und kein Ende


2011 will die EU europaweit die Tagfahrlichtpflicht (TFL) f?r Neuwagen einf?hren. Entgegen anderslautenden Pressemitteilungen vom heutigen Tag (18.11.2008) ist das von der EU-Kommission aber noch nicht beschlossen, sondern nur ein Vorschlag. Erst im Herbst soll ?ber das TFL entschieden werden. Ausdr?cklich hei?t es in der Vorlage, dass die Umsetzung des TFL L?ndersache bleiben soll.

Ein Sprecher des Bundesverkehrsministeriums erkl?rte heute gegen?ber dem Vorsitzenden des Bundesverbandes der Motorradfahrer (BVDM e.V), dass von seiten der Bundesregierung noch keine Entscheidung getroffen sei. Man wolle erst im Herbst dar?ber beraten. Bis dahin sollen auch Untersuchungsergebnisse der Bundesanstalt f?r Stra?enwesen (Bast) vorliegen. Einen deutschen Sonderweg soll es nach Angaben des Ministeriumssprechers aber nicht geben.

Der BVDM hat deutlich gemacht, dass er nichts gegen die Einf?hrung von Tagfahrlicht bei Neufahrzeugen (Pkw) hat, wenn es sich dabei um spezielle LED-Lampen handelt, die eine Blendung ausschlie?en und die Wahrnehmbarkeit der anderen Verkehrsteilnehmer nicht einschr?nken. Eine generelle Einf?hrung des TFL auch f?r Altfahrzeuge durch das Abblendlicht lehnt der BVDM nach wie vor ab.

Nachdem ?sterreich bereits das Tagfahrlicht wieder abgeschafft hat, gibt es ?hnlichen ?berlegungen in Italien.

Der BVDM wird die Entwicklung weiterhin aufmerksam verfolgen und sich f?r die Sicherheit der Motorradfahrer einsetzen.

Michael Lenzen, Vorsitzender BVDM

 


 
© BVDM e.V.