Startseite | Mein Account | News | Presse | Forum | Impressum | Sitemap



Mein BVDMÜber unsBallhupeUnsere MitgliederNewsMotorradtrainingBVDM aktivMotorrad-ParkplätzeStreckensperrungenGefahrenmeldungForumKontakt



Sie befinden sich hier: 


24.10.11 10:55 Alter: 6 yrs
Von: Michael Lenzen

BVDM und Bundesverkehrsministerium arbeiten an L?sung zur Winterreifenpflicht f?r Motorr?der


BVDM und Bundesverkehrsministerium arbeiten an L?sung zur Winterreifenpflicht f?r Motorr?der

Berlin. Bei intensiven Gespr?chen zur Winterreifenpflicht f?r Motorradfahrer haben der Parlamentarische Staatssekret?r Dr. Andreas Scheuer und der Bundesverband der Motorradfahrer (BVDM e.V.) jetzt vereinbart, dass das Bundesverkehrsministerium noch einmal die Reifenhersteller anschreibt und technische Informationen abfragt, inwieweit moderne Motorradreifen (ohne M+S-Kennzeichnung und Enduro-Reifen) auch bei winterlichen Bedingungen ohne nennenswerte Einbu?en beim Fahrverhalten eingesetzt werden k?nnen.

Der BVDM hatte Staatssekret?r Scheuer das Ergebnis einer Befragung von Reifenherstellern und der Motorradhersteller/-importeure der TOP 20 der Zulassungsstatistik ?berreicht. Fazit der Befragung: Es gibt so gut wie keine Winterreifen f?r Motorr?der und eine Entwicklung ist seitens der Reifenhersteller auch nicht vorgesehen. Dem Argument des Motorradfahrerverbandes, dass die Bundesregierung nicht etwas anordnen kann, was es nicht gibt, hielten die Fachleute des Ministeriums Sicherheitsbedenken und die EWG-Richtlinie entgegen.

Nach Vorlage der Ergebnisse aus der Befragung des Ministeriums sind kurzfristig weitere Gespr?che zwischen dem Verband und dem Bundesverkehrsministerium vorgesehen, um bei der anstehenden Novellierung der Stra?enverkehrsordnung eine praktikable L?sung f?r die Winterreifenpflicht bei motorisierten Zweir?dern  zu erreichen.

Der BVDM begr??t ausdr?cklich, dass sich Staatssekret?r Scheuer um eine L?sung bem?ht, w?nscht sich aber eine ?nderung des Verordnungstextes oder eine entsprechende Anweisung an die Kontrollorgane.


 
© BVDM e.V.